Sizheng Taijiquan DVD

Sizheng Taijiquan DVD Chen Peishan 285Sizheng Taijiquan ist eine Taijiquan-Kurzform mit 20 Bewegungen, die von Chen Peishan (20. Generation des Chen Clans) entwickelt wurde um die Essenz des Taijiquan nach Chen Xin einfacher erfahrbar und erlernbar zu machen. Es handelt sich also nicht um eine vereinfachte Form, in der Bewegung aus der traditionellen Form einfach weggelassen wurden, sondern um ein „Werkzeug“ das das traditionelle Studium des Taijiquan unterstützen soll. Gleichzeitig ist ihr Fokus darauf ausgerichtet die gesundheitlichen Probleme der modernen Menschen, die hauptsächlich sitzenden Tätigkeiten nachgehen, gezielt zu behandeln.

Die zweite der fünf Stufen [1] im Taijiquan zu erreichen, in der eine innere Bewegung „neijin“ [2] erzeugt werden kann, ist im Westen ein Ziel, an das nur sehr wenige gelangen. Ob es nun an fehlendem Wissenstransfer, an mangelndem Trainingseifer oder an einem zu festen und unkoordinierten Körper liegt, die Gründe dafür sind vielfältig.

An einem fehlenden Trainingseifer kann die Sizheng Taijiquan Form nichts ändern, an fehlendem Wissenstransfer, und körperlich bedingten Hindernissen jedoch schon.
Diese körperlichen Hemmnisse werden in erster Linie durch extrem groß ausgeführte Kreis- und Spiralbewegungen gelöst, die in die von Chen Xin [3] (16. Generation des Chen Clans) überlieferte Taijiquan Theorie eingebettet sind.
Diese ausgedehnten Bewegungen öffnen den Körper, lösen Spannungen, machen ihn frei, beweglich und stark. Gleichzeitig trainiert man in ihnen die Spiralbewegungen in den Gliedmaßen und durch den Torso, die durch die starke innere Ausdehnung leichter erfahrbar werden. Der Körper wird damit auch für den Blut- und Qi Fluss geöffnet, selbst die Augen werden gezielt trainiert, die ja durch unsere gehäufte Bildschirmarbeit stark beeinträchtigt werden.

Sizheng Taijiquan ist ein Hilfsmittel das Taijiquan Praktizierenden jeder Stilart unterstützen kann die Taijiquan Leiter hinaufzusteigen, oder einfach nur um seiner eigenen Gesundheit etwas Gutes zukommen zu lassen.

Bestellung der DVD unter: http://verlag-stubenbaum.de/index.php/dvd.html

Endoten

[1] Die Erklärung der fünf Stufen des Taijiquan findet man in folgendem Interview mit Chen Peishan.

[2] Innere Spiralbewegung bzw. Spiralverbindung

[3] Autor des Taijiquan Klassikers „Chen Shi Taijiquan Tushuo“ der im Verlag Dietmar Stubembaum in einer deutschen Übersetzung erhältlich ist: http://verlag-stubenbaum.de/index.php/buecher.html

NEU! Kommentare zu den Graphischen Erläuterungen zum Tajiquan des Chen-Clans

Das Grundlagenwerk zum Taijiquan des Chen-Clans, erstmals in deutscher Sprache!

Dieses Buch kann jetzt schon als DAS Standardwerk im deutschsprachigen Raum für die Kampfkunst Taijiquan bezeichnet werden.

Chen Xins (16. Generation der Chen Familie) Meisterwerk gilt als die "heilige Schrift" des Taijiquan des Chen-Clans. Hier steht uns nun nicht nur die schwer verständliche Orginalfassung zur Verfügung, sondern eine tiefgründige, sehr ausführlich kommentierte Fassung, mit mannigfaltigem Zusatzmaterial.

Ein Buch das in keinem Bücherregal eines Taijiquan-Enthusiasten fehlen darf. Auch für Menschen die sich für das Yijing, die CTM (chinesische traditionelle Medizin) und die chinesische Philosophie interessieren bietet dieses Buch reichhaltigen Inhalt.

SEHR zu empfehlen!

Bestellmöglichkeit: Verlag Dietmar Stubenbaum

Rezesion im Taijiquan & Qigong Journal

Empfelung bei Bewegt sein und Balance

Biogragraphie über Dietmar Stubenbaum

Ein Tipp für alle Sammler unter Dietmar Stubenbaums Schülern. Im dem chinesischen Buch „Chen-Style Taijiquan Chronicle“ gibt es eine Biographie über ihn. Falls Ihr also mal in China seid, einfach in einem Bücherladen vorbeischauen.

chen-style taijiquan-chronicle

Artikel: Falsch abgebogen? Hier ist der Planet Erde - Gespräch mit einem Asperger Autisten über Taijiquan

2014-AspergerAsperger Autismus stellt für Betroffene eine starke Beeinträchtigung dar, vor allem für den Umgang mit den Menschen um sie herum. Oft fühlen sie sich wie "Außerirdische auf einem fremden Planeten".

In einem Gespräch wird der positive Einfluss des Taijiquan Trainings auf diese Problematik dargestellt.

WEITERLESEN

cultura martialis Heft Nr. 5

shop cultura_martialis_5

Interview mit Meister Chen Peishan: Der kleine Rahmen des Chen Stils
Mit auführlichem Stammbaum der Chen Taijiquan Xiaojia Box-Tradierung
 

Eine Familie, zwei Blutlinien, vier Stilarten: das ist Chen Taijiquan. In einem Interview gibt Chen Peishan, 20. Generation des Chen Clans und Vertreter des kleinen Rahmens des Chen Stil Taijiquan, offene Einblicke in die Entwicklung innerhalb der Chen Familie.

Kleiner Restbestand noch erhältlich beim:
Shop der Pagode Friedrichshafen
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Artikel:

Hiebfechttraditionen im Deutschland des 19. Jahrhundert - Teil 1

War das Duell mit blanken und Feuerwaffen in gewissen gesellschaftlichen Kreisen Status erhaltend, wurde es doch von Seiten der geistlichen und weltlichen Obrigkeit scharf geahndet. Bürgerlichen und militärischen Duellanten drohte Festungshaft und die katholischen Kirche drohte sogar mit Exkommunikation. Von J. Christoph Amberger.

Anqi: Geheime Waffen in den chinesischen Kampfkünsten

Tatsache ist, dass China mit weit über 200 verschiedenen Waffen mit Abstand das größte und vielfältigste Waffenrepertoire in Asien hervorbrachte. Somit erschient die traditionelle Einteilung der Waffen in achtzehn Arten unzureichend für die Kategorisierrung der chinesischen Waffen. Von Sirinya Pakditawa.

Jingen-Ryu und sein Einfluss auf das Karate- Dõ

"… Die Japaner sind durchaus nicht alle gleich. Und schon seit alten Zeiten waren Schwertleute des Fürsten von Satsuma berühmt, zu dessen Gebiet auch die Stadt Kagshima gehört. Ein Stsuma-Mann! das hieß: unbändige Tapferkeit, Leidenschaft und Todesverachtung…" Von Henning Wittwer.

Neuerscheinung: Das "Vive la Vida!" Konzept

Autor: Christof Steinhauser

Erfolg und Lifestyle für alle Menschen mit hohem Anspruch an ihr Leben und ihre Persönlichkeit!

2014-Cover Mockup 495792 trans4

Christof Steinhauser, Manager mit 10 Jahren Taijiquan-Erfahrung ist Autor dieses ganzheitlichen Erfolgskonzepts.

Es fließen hierbei u.a. Ideen und Erfahrungen des Autors aus seinem langjährigen Studium und der Praxis des Taijiquan in der Pagode ein.
 
Mit einem Vorwort und einer Übungsanleitung zur "Stehenden Säule" von Dietmar Stubenbaum und persönlichen Tipps von Thorsten Kinhöfer (FIFA-Schiedsrichter) und Dr. Bruce Reith (International renommierter Schönheitschirurg).
 

Assoziiert mit:

ISCT LOGO

GCT_85

Gesellschaft zur Erforschung und Praxis des Kleinen Rahmen Chen Clan Taijiquan e. V.


logo pagode_170